BOT – ppg > wegoflex GmbH

Die sechste Station der BOT war die Kunststofffabrik in Trebbin bei ppg > wegoflex. Gemeinsam mit drei Schülern wurde ich am Eingang der ppg von Fr. Kermass und Fr. Glier, die Verantwortlichen der BOT für den Landkreis Teltow-Fläming empfangen.

Mit einigen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräften anderer Schulen saßen wir in einem kleinen Konferenzsaal. Die Personalleiterin aus Oldenburg kam für die Veranstaltung extra angereist und erzählte uns einige interessante Informationen über die drei Standorte in Deutschland. Wer die Wegoflex nicht kennt: ppg > wegoflex ist ein Betrieb, welcher für Kunststofffolien zuständig ist, die uns tagtäglich vor dem Kühlschrank oder im Supermarkt begegnen, wie zum Beispiel Käseverpackungen oder die Sleeves auf den Wasserflaschen.  

Im Anschluss wurden wir in mehrere kleinen Gruppen eingeteilt und durften uns dann in Kittel und Haube werfen. Da die Folien mit Lebensmittel in Kontakt kommen, steht die Hygiene natürlich im Vordergrund. In der Produktionshalle konnten wir den Prozess vom Bild bis zum fertigen Produkt verfolgen. Die fertigen Folien warten dann in einer riesigen Lagerhalle aufgerollt über mehrere km² auf ihren Einsatz.

Zurück im Konferenzraum gab es dann noch eine Abschlussaufgabe für jeden einzelnen. Wir sollten eine bestimmte Farbe aus den Komplementärfarben mischen. Mit einem Spezialgerät konnte dann auch die exakte Farbe bestimmt werden oder auch wie weit man noch von der gewünschten Farbe entfernt ist. Diejenigen, die es schafften, durften sich über eine Urkunde freuen. So auch unsere drei Schüler. Ich ging leider leer aus.

 

Genoveva Serio

Comments are closed

Latest Comments

Keine Kommentare vorhanden.
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner