Gottlieb-Daimler-Schule

News

Auszeichnung als Verbraucherschule

27.2.2023, Landesvertretung BW in Berlin, Auszeichnung der Verbraucherschule 2023 des VZBV. Coppyright: Raum11/Jan Zappner

Am 27.02.2023 erhielt die Gesamtschule Ludwigsfelde für ihr besonderes Engagement für Verbraucherbildung erstmals die Auszeichnung als Verbraucherschule. Herr Frojd, als zuständiger WAT-Lehrer, sowie Herr Behrendt nahmen die Auszeichnung in Berlin stellvertretend für alle Beteiligten in Empfang. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte durch die Schirmherrin, Bundesministerin Steffie Lemke, in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin. Bundesweit wurden insgesamt 69 Schulen als Verbraucherschulen in den Kategorien Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet. Unsere Schule erhielt in diesem Jahr die Bronze-Auszeichnung für die durchgeführten Workshops zur Finanzbildung und dem besonders gelungenem Lebensweltbezug, der vorrangig im WAT-Unterricht stattfindet. Die Auseinandersetzung mit dem langen Weg der Jeans von der Produktion zum Endverbraucher und die Planung der Einrichtung einer Wohnung, konnte die Jury überzeugen. Aufgrund des besonderen Einsatzes des WAT-Bereichs, nahm Herr Frojd das Auszeichnungsschreiben für die Schule in Empfang. Im Austausch mit anderen Verbraucherschulen im Zuge der Veranstaltung, wurde deutlich, dass wir uns mit unserem Unterricht an der Gesamtschule auf dem richtigen Weg befinden und zukünftig auch die nächsthöheren Kategorien angehen können. Alle neuen Verbraucherschulen und Good-Practice-Maßnahmen können unter www.verbraucherschule.de eingesehen werden.  Für das nächste Jahr wollen wir die Auszeichnung in Silber angehen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner